„Das können die doch nicht mit uns machen…“,

…sagt meine siebzehnjährige Tochter. Doch, sie können. Das erlaubt das fragwürdige Wahlgesetz einer Demokratie, die längst keine mehr ist. Das ist das Grauen. Es ist, als müssten wir am 20. Januar alle in einen Zug ensteigen, von dem keiner weiß, wohin er uns bringt.

Seit den US-Wahlen empfinde ich einen tiefen Schmerz – aber auch Wut.

In dem Moment, wo Obama die Macht an Trump abgibt, wird er zum Mittäter. In dem Moment macht er sich schuldig an uns Frauen. „Wir müssen den Mädchen die Wahrheit sagen“, schreibt der amerikanische Autor Dan Kois, Vater zweier Töchter, „auch wenn die beängstigend und traurig ist: Dass die eine Hälfte Amerikas einen Mann gewählt hat, für den nur zählt, wie fuckable sie eines Tages sein werden.“

„Die Wahrheit sagen?“ Hör mal Dan, spar dir die Larmoyanz, leg die Feder beiseite, knöpf dir den Knaben vor und hau dem mal so richtig was in die Eier, wenn auch nur verbal, da haben deine Töchter mehr von. Und wenn Du schon mal beim Wahrheit sagen bist, dann sag ihnen bitte auch dies: „Liebe Mädchen, ich muss euch die Wahrheit sagen. Die Hälfte Amerikas hat leider einen Mann gewählt, der nur darauf wartet, Atombomben auszuprobieren.“

Obama macht sich auch schuldig an unseren Kindern. Wir können nicht zulassen, dass unsere Kinder dafür büßen müssen, dass die Demokratie versagt hat. Obama hat kein Recht dazu, sie an Trump auszuliefern (denn das tut er!), auch wenn er sich rechtmäßig verhält. Was ist das noch für ein Recht? Und was für eine Gesellschaft? Wir werden von mehr oder weniger durchgeknallten Männern regiert.

Für den ersten Tag hat Trump, so teilte er es uns mit, einen Geheimplan. Da will er Obamas Präsidentschaft „auslöschen“ und so richtig aufmischen. Auch in Deutschland kommen jetzt wieder die Scharfschützen hoch. Männer-Kommentare heute auf web.de:

Florian Vogel
Meine Güte! So Ist es also doch wahr, dass dieses Trumpeltier demnächst zum US-Präsidenten gekürt wird??? Also habe ich gar nicht (al)geträumt :-O … Hey, supi, DAS wird spannend!!! :-)))))
Achim Wagner
jaja, ihr 1&1-schreiberlinge…macht weiter mit eurem trump-bashing…trump LIEBT sein land – wie es sich für einen präsidenten gehört – und will es u.a. gegen invasoren etc. schützen…HUT AB! WAS bitte ist daran verkehrt??? uns masochistischen schlaftabletten hier fehlt leider so jemand mit format (wir haben dafür die kontinuierliche ZERSTÖRUNG DEUTSCHLANDS dank ‚interner‘ kräfte…wenn das nix is!)

Übrigens: Heute ist KarnevalsanfangKielhornTrump2

„EXPRESS-Reporter Thomas Kielhorn kam riesig an als Trump, auch wenn die Daumen runtergehen (die gelten seinem Vorbild).“ Foto: Weiser– Quelle: http://www.express.de/25078716 ©2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s